• Über PyraSied
  • Kontakt
  • de
  • Fragen? Unsere Spezialisten sind für Sie erreichbar unter: +31 (0)58 76 76 100
  • Wonach suchen Sie?
    Größte Acrylglasvorrat der NiederlandenAcrylglas für ProfessionalsVor 10 Uhr bestellt, nächste Werktag im Haus (innerhalb NL)

    Acrylglas Kleben

    PyraSied ist spezialisiert im (Ver-)Kleben von Acrylglas / Kunststoff. Unsere Klebearbeiten sind an der hohen Qualität (Museumsqualität) und dem Auge für Detail zu erkennen. PyraSied verfügt über diverse Technologien zum Verkleben, unter anderem UV-Klebstoff und 2-Komponenten-Klebstoff. Transparentes, farbloses Acrylglas verkleben ohne sichtbare Klebereste oder Kleberänder sind unsere Spezialität.

    Spezialisierung im Verkleben von PyraSied

    FAQ - Häufig gestellte Fragen
    Wie funktioniert das (Ver-)Kleben von Acrylglas mit 2-Komponenten-Klebstoff?

    Hierfür verwenden wir den Acrifix 190 2-Komponenten-Klebstoff. Dieser Klebstoff eignet sich für farblose, starke und dauerhafte Verleimungen von Acrylglas. Wir von PyraSied raten sowieso immer an, Acrylglas von einem Fachmann verkleben zu lassen, da es sich um einen entflammbar und flüchtigen Klebstoff handelt.
    Nach dem Mischen der 2 Komponenten hat man noch cirka 25 Minuten, um den Leim zu verarbeiten. Nach weiteren cirka 45 Minuten ist der Kleber gröβtenteils ausgehärtet. Vollständige Aushärtung erfolgt im Ofen bei 90º C. Die verleimten Unterteile müssen stressfrei sein, da der Klebstoff noch circa 20% schrumpft. Nochmals, lassen Sie das Acrylglas durch einen Fachmann verkleben.

    Wie funktionert das (Ver-)Kleben von Acrylglas mit einem 1-Komponenten-Klebstoff?

    Acrifix 192 ist ein 1-Komponenten-Polymerisationsklebstoff auf Acrylglasbasis. Die Aushärtung erfolgt bei normalem Licht (lichthärtend). Die Aushärtezeit hängt vom anwesendem Licht im Leimraum ab. Meistens handelt es sich hierbei um 1 Stunde. Die Leimfuge des 1-Komponenten-Klebstoffs ist farblos und stark. Nach der Aushärtung schrumpft der Leim noch circa 20%. Dieser Typ Klebstoff muss dunkel gelagert warden, da der Kleber einen Beschleuniger enthält, die den Polymerisationsprozess starten sobald Licht anwesend ist.

    Wie funktioniert das (Ver-)Kleben von Acrylglas mit einem 1-Komponenten-Klebstoff (Cyanacrylat-Klebstoff)?

    Cyanacrylat-Klebstoffe sind im Allgemeinen besser bekannt unter dem Begriff Sekunden- oder auch Superkleber. Wichtig zu wissen ist, das dieser Klebstoff sehr stark ist und sehr schnell aushärtet. Und bevor Sie es bemerkt haben, sind ihre Finger aneinander geklebt. Seien Sie darum vorsichtig!

    Cyanacrylat-Klebstoffe liefern ein farbloses, jedoch nicht vollständig luftblasenfreies Ergebnis. Dieser Klebstoff ist sehr stark und dauerhaft. Schmieren / Kleckern mit Cyanacrylat-Klebstoffen ist problematisch, da er so stark ist und schnell aushärtet. Nur mechanische Bearbeitung kann das Problem wieder beheben. Lassen Sie das Kleben von Acrylglas mit diesem Klebstoff von einem Fachmann durchführen. Die Klebstoffdämpfe reizen nämlich Schleimhäute und Augen! Gute Raumbelüftung ist notwendig!

    • Möchten Sie mehr wissen?
    • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.

    Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

    De cookie-instellingen op deze website zijn ingesteld op 'toestaan cookies "om u de beste surfervaring mogelijk. Als u doorgaat met deze website te gebruiken zonder het wijzigen van uw cookie-instellingen of u klikt op "Accepteren" hieronder dan bent u akkoord met deze instellingen.

    Sluiten