• Über PyraSied
  • Kontakt
  • de
  • Fragen? Unsere Spezialisten sind für Sie erreichbar unter: +31 (0)58 76 76 100
  • Wonach suchen Sie?
    Größte Acrylglasvorrat der NiederlandeAcrylglas für ProfessionalsVor 12 Uhr bestellt, nächste Werktag im Haus (innerhalb NL)

    PyraSied und die Umwelt

    PyraSied bringt eine neue Kollektion umweltfreundlicher Kunststoffe auf den Markt

    Aus Respekt für das Leben im Allgemeinen und Respekt vor allem für unsere Materialien, Menschen und die Umwelt haben wir bei PyraSied vor kurzem eine Kollektion mit umweltfreundlichen Kunststoffen zusammengestellt. In unseren Hauptartikelgruppen bieten wir jetzt eine umweltfreundliche Alternative.

    Die umweltfreundliche Variante von Acrylglas ist Greencast®. Eine Kollektion aus gegossenem Acrylglas in klarem, opalem und farbigem Design, hergestellt aus 100% recyceltem Post-Consumer-Acrylglas. Absolut die umweltfreundlichste Acrylglas-Kollektion!

    In unseren Design-Kunststoffen sind dies die Platten von Smile Plastics®, die zu 100% aus Kunststoffabfällen bestehen. Die Kaleido-Platte besteht aus 650 – 2200 PET-Flaschen und die Black Dapple besteht aus 100 – 150 Schneidbrettern.

    Durat® Palace ist unsere Solid Surface-Kollektion, die umweltfreundliche Alternative zu Corian oder Hi-Macs, auch weil Durat aus 30% recyceltem Acrylglas besteht.

    Die umweltfreundliche Verbundplatte Ecoben® besteht aus einem Kartonkern und zwei Greencast-Abdeckplatten aus 100% recyceltem Recycling-Acrylglas.

    Unterschied zwischen Performance Plastics und One Time Use plastics

    Bei PyraSied arbeiten wir mit dem schönsten Kunststoff auf dem Markt, Acrylglas (auch Plexiglas genannt). Acrylglas besteht erst seit 80 Jahren, PyraSied nun fast seit 40 Jahren. Die Gegenstände, die wir damals hergestellt haben, sind immer noch sehr gut erhalten und die Objekte befinden sich in ausgezeichnetem Zustand. Kleinere Schäden durch Umfallen oder schlechte Behandlung, aber nicht vergilbt, nicht zerrissen, nicht krumm. Wenn Sie die Materialeigenschaften berücksichtigen, haben Sie möglicherweise in Hunderten von Jahren noch ein schönes Produkt. Vielleicht werden in 10.000 Jahren Menschen Original-Acrylglas-Produkte aus der 1. Kunststoffzeit ausgraben. Mit einer Inschrift: PyraSied2016. Kunststoffe sind großartig, der Mensch vielleicht weniger …

    Ob es sich um Performance of Quality Plastics (Kunststoffe wie Acrylat, die bewusst für Langzeitfunktion entwickelt wurde) oder um One Time Use plastics (die zum Beispiel im Supermarkt als Verpackung liegen und nach einmaligem Gebrauch weggeworfen werden) handelt, beide Kunststoffe sind was die Zusammensetzung angeht sehr stabil und mit langer Lebensdauer. Es ist daher natürlich unerwünscht, dass diese Materialien durch unachtsames Verhalten der Menschen in die Umwelt freigesetzt werden und danach lange bestehen bleiben. Aber leider passiert es. Es ist daher besonders wichtig, dass es immer wieder verwendet wird.

    Lesen Sie auch den Artikel „Acrylglas ist keine Plastiktüte“, in dem unser Gründer / Geschäftsführer Sied Kooistra seine Vision über Kunststoffe und die öffentliche Meinung erläutert.

    Was tut PyraSied und was gerade nicht, was die Umwelt betrifft?

    FAQ - Häufig gestellte Fragen
    Wie wird Acrylglas recycelt?

    Das gesammelte Acrylglas geht an eine Firma, die die PE-Schutzfolie entfernt. Diese Folie wird separat z. B. in Pfosten an der Straße oder in Spundwänden recycelt. Die Überreste von Acrylglasplatten, Rohren und dergleichen werden dann in kleine Stücke gemahlen und in großen Säcken zur Acrylglasfabrik transportiert.

    In einem geschlossenen Gefäß wird das Acrylglas ohne Zusatz von Sauerstoff so erhitzt, dass der polymere Kunststoff in die separaten „Verbindungen“ zerfällt, aus denen der polymere Kunststoff besteht. Diese Verbindung, der Grundbaustein, wird Monomer genannt. In diesem Fall stellen wir Polymethylmethacrylat (pmma) ein Monomethylacrylat (mma) her.

    Dies ist ein ziemlich einfacher und sauberer Prozess. Monomer ist bei hohen Temperaturen ein Dampf. Dieser Dampf wird aufgefangen und durch Abkühlen in einem nach unten laufenden Zweig wird der Dampf wieder flüssig. Diese Flüssigkeit wird dann mit einem Filter vollständig gereinigt, so dass die Farbstoffe entfernt werden und somit eine klare Flüssigkeit übrigbleibt. Die Filterrückstände aus dieser Reinigung werden zur Beheizung der Recyclinganlage verwendet. Die minimalen Rückstände, die nach der Verbrennung übrigbleiben, werden zusammen mit den Staubpartikeln der Rauchfilter entfernt. Diese Fraktionen sind sehr klein und nicht besonders giftig. Es ist hauptsächlich Kohle.

    Das gefilterte, saubere Monomer wird dann verwendet, um neue, schön klare oder farbige Acrylglasplatten herzustellen, die jetzt aus 100% Recyclingmaterial bestehen. Wir nennen diese Platte Greencast®.

    Kann ich Greencast® 100% recyceltes Material kaufen?

    Ja, Greencast® kann über unsere Website auf Wunschmaß, aber auch telefonisch über unsere Kunststoffspezialisten bestellt werden. Wir haben es auf Lager in:

    Klar: 3, 4, 5, 6, 8, 10, 12, 15 und 20 mm

    Weiß: 3mm

    Schwarz: 3mm

    Opal (PyraLed 4): 3 mm

    Ist Greencast® 100% recyceltes Acrylglas und "gewöhnliches" klares Acrylglas identisch?

    Die Eigenschaften sind zu 99% identisch mit denen von neuem Acrylglas: Ein sehr stabiler Kunststoff mit beispielloser Klarheit, der nicht vergilbt und sich für viele nützliche, technische aber auch schöne Anwendungen eignet.

    Die VICAT-Erweichungstemperatur ist etwas niedriger und die Helligkeit des Materials ist etwas geringer. Dies ist nur sichtbar, wenn das Licht mindestens über 500 mm durch die Platte fällt. Also nur im Querschnitt.

    Greencast ist wie gegossenes Acrylglas:

    • besonders farbecht
    • sehr stabil
    • kaum alternde mechanische, optische und thermische Eigenschaften
    Kann Greencast® 100% recyceltes Acrylglas auch wieder recycelt werden?

    Ja! Haben Sie Acrylglas, das nicht mehr verwendet wird, wenden Sie sich immer an uns.

    Hat Acrylat eine Cradle-to-Cradle-Zertifizierung?

    Wir haben Voruntersuchungen mit der EPEA durchgeführt, der Zertifizierungsstelle der Cradle-to-Cradle-Organisation. Das ist absolut machbar und ein Zertifikat ist möglich. Es gibt vier Stufen (Grau, Silber, Gold und Platin). Nach Angaben der EPEA-Experten ist der Grauwert in Material- und Prozesstechnologie mühelos erreichbar.

    PyraSied ist jedoch als Distributeur für einen Zertifizierungsprozess von seinen Herstellern abhängig. Angesichts der Zeit und des Geldes für Investitionen ist dies für einen mittelständischen Hersteller keine einfache Entscheidung, auch wenn wir eine finanzielle Unterstützung anbieten.

    Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr Information

    De cookie-instellingen op deze website zijn ingesteld op 'toestaan cookies "om u de beste surfervaring mogelijk. Als u doorgaat met deze website te gebruiken zonder het wijzigen van uw cookie-instellingen of u klikt op "Accepteren" hieronder dan bent u akkoord met deze instellingen.

    Sluiten